Sie haben Haarausfall und leiden darunter, dass man an exponierten Stellen Ihre Kopfhaut sieht? Obwohl Medikamente und eine Transplantation für Sie nicht infrage kommen, wünsche Sie sich eine Verbesserung?

Dann kann die Haarpigmentierung mittels Nano Technik die perfekte Lösung für Sie sein! Ohne invasive Behandlung oder chirurgischen Eingriff liefert die Nanohaarpigmentierung überzeugende Ergebnisse. Ihr Haar wird sofort optisch dichter und voller erscheinen.

Was genau ist eine Nanohaarpigmentierung?

Die Haarpigmentierung ist eine kosmetische Behandlungstechnik, bei der Farbpigmente in Form winzig kleiner Punkte in die Kopfhaut eingebracht werden. Als innovative Alternative zur Haartransplantation verbessert sie, ähnlich wie permanentes Make-up, die Haarsituation optisch. Die Pigmentierung der Kopfhaut mit der neuartigen Nano Technik erfolgt mithilfe ultrafeiner, scharf geschliffener Nadeln.

Es kommen dreimal feinere Nadeln zum Einsatz als bei der Mikropigmentierung. Das bedeutet, dass der Spezialist verblüffend echt wirkende Haarfollikel akkurat nachbildet. Durch die spezielle Anordnung und die spezifische Größe der Punkte ähnelt das Ergebnis einer Rasur mit einem 0,5 mm Scherkopf. Dementsprechend sieht das Resultat äußerst natürlich aus.

Achtung! Auch wenn es auf den ersten Blick so scheinen mag: Die Pigmentation der Kopfhaut mit Nano Technik ist keine Tätowierung! Es kommen sowohl andere Nadeln als auch andere Pigmente zum Einsatz. Zudem werden die biologischen, hypoallergenen Pigmentfarben nicht so tief unter die Haut gestochen, wie bei einem Tattoo.

Welche Personen profitieren von einer Nanohaarpigmentierung?

Für Frauen und Männer mit hormonell und genetisch bedingtem Haarausfall, die eine Haartransplantation ablehnen oder bei denen eine Transplantation nicht durchführbar ist, ist die Haarpigmentierung eine überzeugende Alternative. Zudem lassen sich mit dieser Technik Narben jeglicher Herkunft sehr gut retuschieren.

Indikationen auf einen Blick:

  • dünnes, lichtes oder schütteres Haar
  • kurz rasierter Haarkranz mit störender Glatze
  • sichtbare Kopfnarben
  • längere Haare, die sich unvorteilhaft lichten
  • kurze Haare mit Geheimratsecken
  • diffuser Haarausfall am Hinterkopf
  • zu großes Entnahme-Areal nach einer Haartransplantation
  • unbefriedigendes Transplantationsergebnis

Selbst das exakte Herausarbeiten einzelner Haare ist mit der Nano Technik kein Problem. Die ultrafeine Nadel ahmt den Haardurchmesser verblüffend echt nach, sodass der optimierte Bereich sehr natürlich wirkt.

Ablauf einer Nano Haarpigmentation

1. Beratung: Die Behandlung beginnt immer mit einer genauen Analyse der Kopfhaut und der vorhandenen Haare. Anschließend wird Sie ein speziell geschulter Experte eingehend zu allen Möglichkeiten, die die innovative Nano Technik bietet, beraten.

2. Markierung: Der Experte reinigt und markiert das zu behandelnde Kopfhautgebiet sorgfältig. Nachdem Sie mit der Markierung einverstanden sind, dürfen Sie sich entspannt hinsetzen oder legen und Ihre Lieblingsmusik anhören.

3. Pigmentierung: Jetzt beginnt die Pigmentierung mit der nanofeinen Nadel. Hierzu wird unter Berücksichtigung der natürlichen Haarlinie und des vorhandenen Haarwuchses jeder einzelne Punkt im optimalen Winkel, der richtigen Tiefe und im passenden Abstand zum nächsten Punkt gestochen. In Abhängigkeit von der Fläche dauert dieser Vorgang zwischen einer und drei Stunden.

4. Je nachdem, ob Sie sich im Vorfeld für eine lokale Betäubung entschieden haben oder nicht, können Sie noch ein wenig ausruhen oder nach Hause gehen. Sie entscheiden nach Ihrem persönlichen Empfinden.

Ist eine spezielle Pflege erforderlich?

Im Vergleich mit einer Haartransplantation ist die Nano Haarpigmentierung nicht nur zeitsparender und preiswerter, sie erfordert auch keine Medikamente und daraus resultierende mögliche Nebenwirkungen. Weil zur Pflege der pigmentierten Kopfhaut keine speziellen Lotionen oder Tinkturen notwendig sind, sparen Sie sich zudem teure Nachbehandlungskosten.

Sie müssen lediglich Ihren Kopf während der nächsten sieben Tage vor direkter Sonne schützen. Sie sollten auf Schwimmbad- und Saunabesuche sowie anstrengenden Sport verzichten und möglichst kein Wasser an die tätowierten Stellen lassen. Das Auftragen von reiner Vitamin-E-Creme beruhigt die Kopfhaut und beschleunigt die Entwicklung des Endresultats.

Mehrere Sitzungen für ein optimales Ergebnis

Ihre Kopfhaut lebt und verfügt über einen eigenen Stoffwechsel. Dies hat zur Folge, dass Ihre Haut nach der ersten Behandlung einen Bruchteil der Farbpigmente abbaut. Dieser Prozess äußert sich im Verblassen einiger Farbpunkte. Nach der zweiten Sitzung sieht das Ergebnis schon deutlich besser aus.

Die meisten Menschen müssen drei Sitzungen im Abstand von circa vier Wochen einplanen, um die gewünschte optische Dichte zu erhalten. Da es sich um eine kosmetische Tätowierung handelt, bei der die Nadel nur durch die obere Hautschicht dringt, beträgt die Haltbarkeit zwischen vier und acht Jahren.

Vorteile der Nanohaarpigmentierung

  • Kaschiert erblich oder hormonell bedingten Haarausfall.
  • Schüttere Stellen auf dem Kopf wirken viel voller.
  • Verjüngt die optische Erscheinung.
  • Risikoarmes, schonendes Verfahren.
  • Eignet sich auch für Menschen, die eine Haartransplantation hinter sich haben.
  • Auch für Narben geeignet.
  • Kostengünstig und schnell.
  • Nach der Behandlung ist keine aufwendige Pflege erforderlich.

Fazit:

  • Die Nano Technik ist eine sichere Methode der Haarpigmentation, ohne die Risiken einer Operation.
  • Sie eignet sich für Frauen und Männer, für schütteres Haar, kahle Stellen und Narben.
  • Das Ergebnis ist so akkurat und präzise, dass selbst geschulte Augen zwischen dem echten Haar und der Pigmentierung kaum unterscheiden können.

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, ob die Nanohaarpigmentierung für Sie infrage kommt? Sie möchten gern mehr erfahren? Bitte zögern Sie nicht, das Institut Ihres Vertrauens zu konsultieren und sich individuell beraten zu lassen!