Haarverlust

Kann es zu Haarausfall durch Tamoxifen kommen?

Als Medikament zur Anwendung bei hormonbedingten Brusttumoren wirkt Tamoxifen auf den Hormonhaushalt ein. Es senkt den Östrogenspiegel, was sich wiederum auf die Haardichte und den Haarwuchs auswirken kann. Da das Präparat im Regelfall in einer Langzeittherapie...

Haarausfall durch eine Allergie – ist das möglich?

Bei Allergien denken die meisten Betroffenen an Husten und Niesreiz, an tränende Augen und an Magen-Darm-Probleme. Fällt das Haar aus, wird man im Regelfall keine Überleitung zu einer allergischen Reaktion im Fokus haben. Doch es ist ein Fakt, dass Haarausfall durch...

Haarausfall durch Atorvastatin – besteht die Gefahr der Kahlköpfigkeit?

Ein zu hoher Cholesterinspiegel ist gefährlich und begünstigt Herzinfarkte und Schlaganfälle. Seit einigen Jahren ist Atorvastatin ein in Deutschland zugelassener Blutfettsenker. Allerdings kann es zu Haarausfall durch Atorvastatin kommen, auch wenn das Risiko laut...

Haarausfall durch Ansatzspray – ist das möglich?

Lichtet sich der Haarwuchs am Scheitel oder am vorderen Haaransatz, greifen viele Betroffene zu Ansatzspray. Das seit einigen Jahren erhältliche Produkt soll völlig unschädlich sein und sich gut dafür eignen, herausgewachsene Haaransätze oder auch am Scheitel...