Wünschen Sie sich bei der Eigenhaarverpflanzung eine hohe Haardichte und eine schnelle Heilung, könnte die FUE Diamant Haartransplantation Methode die richtige Entscheidung sein. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung der FUE-Methode, bei der mit Diamantklingen gearbeitet wird. Da sich Diamanten durch eine hohe Reinheit auszeichnen, ist die FUE Diamant Haarverpflanzung Methode gut für Allergiker geeignet.

Erklärung der FUE Diamant Haartransplantation Methode

Die FUE-Methode (Follicular Unit Extraction) stellte eine Revolution in der Geschichte der Haarverpflanzung dar. Sie ist deutlich schonender als die FUT-Methode (Follicular Unit Transplantation), bei der von der Kopfhaut am Hinterkopf ein Streifen entnommen wird. Die Entnahmestelle wird vernäht. Die so entstehende bleibende Narbe stellt für viele Patienten eine Belastung dar. Anders sieht es bei der FUE-Methode aus, bei der mit einer Hohlnadel Haarfollikel aus dem Spenderbereich entnommen werden.

Die Entnahmestellen werden nicht vernäht. Sie heilen mit winzigen, punktförmigen Narben ab, die mit bloßem Auge kaum sichtbar sind. Im Empfängerbereich werden bei der FUE-Methode, genau wie bei der FUT-Methode, Kanäle für die Aufnahme der entnommenen Haarfollikel geschnitten oder gestochen. Die FUE Diamant Haarverpflanzung Methode ist eine Weiterentwicklung der FUE-Methode und gehört zu den bislang modernsten Methoden in der Geschichte der Haarimplantation.

Sie unterscheidet sich von der FUE-Methode darin, dass sie noch schonender ist und eine noch höhere Haardichte gewährleistet. Während bei der FUE-Methode mit Klingen aus Edelstahl oder Titan gearbeitet wird, erfolgt bei der FUE Diamant Methode das Öffnen der Kanäle zum Einsetzen der Haarfollikel mit diamantbesetzten Klingen. Der Diamant gilt als der härteste und wertvollste Edelstein. Er hat eine besondere Reinheit und eignet sich daher auch für Allergiker.

Der Ablauf der FUE Diamant Haartransplantation Methode

Möchten Sie eine Haarverpflanzung vornehmen lassen, schaut sich der Arzt Ihre Haare und Ihre Kopfhaut an, um Spender- und Empfängerbereich zu prüfen. In einem Anamnesegespräch fragt er nach bekannten bestehenden Erkrankungen, Vorerkrankungen, Allergien und Einnahme von Medikamenten. Er erläutert Ihnen die Vorgehensweise bei der Eigenhaarverpflanung und klärt Sie über Chancen sowie Risiken auf. Wird bei Ihnen die Haarverpflanzung mit der FUE Diamant Methode vorgenommen, erfolgt zuerst eine Rasur des Kopfes.

Der Arzt zeichnet die gewünschte Haarlinie an. Nachdem Spender- und den Empfängerbereich der Haare örtlich betäubt wurden, erfolgt die Entnahme der Haarfollikel aus dem Spenderbereich. Als Spenderbereich dienen zumeist der Hinterkopf oder die Seiten des Kopfes. Zur Entnahme der Haarfollikel verwendet der Arzt eine Hohlnadel, die mit einem Mikromotor angetrieben wird. Die entnommenen Haarfollikel werden vom Arzt auf Qualität geprüft, um nur die gesündesten und kräftigsten Haarfollikel zu verwenden.

Die entnommenen Haarfollikel werden in einer Nährlösung aufbewahrt, damit sie nicht absterben. Im Empfängerbereich der Haare sticht der Arzt Kanäle mit einer diamantbesetzten Klinge. So sind sehr feine und glatte Einstiche möglich, die dicht nebeneinander gesetzt werden können. Dadurch wird eine hohe Haardichte erzielt.

Die entnommenen Haarfollikel werden in Wuchsrichtung und im entsprechenden Austrittswinkel in die Kanäle eingepflanzt. Anschließend nimmt der Arzt die Wundversorgung vor. Sie bleiben zur Beobachtung noch etwa eine Stunde lang in der Klinik. Treten nach der FUE Diamant Haarverpflanzung Methode keine Komplikationen auf, können Sie ins Hotel gebracht werden.

Heilungsprozess nach der FUE Diamant Methode

Die FUE Diamant Haarverpflanzung Methode zeichnet sich aufgrund der sehr kleinen und glatten Einstiche im Empfängerbereich der Haare durch eine schnelle Heilung aus. Hört die Wirkung des Betäubungsmittels auf, kommt es zu Juckreiz auf der Kopfhaut. Sie dürfen nicht kratzen, da Sie sonst die transplantierten Haarfollikel wieder ausreißen und sich infizieren könnten. Rötungen und Schwellungen treten einige Stunden nach dem Eingriff auf.

Die Schwellungen verschwinden nach wenigen Tagen. Nach einigen Wochen klingen auch die Rötungen ab. An den Entnahme- und Transplantationsstellen der Haare bilden sich Krusten. Die Krusten fallen nach ungefähr 10 Tagen wieder ab. Nach ungefähr zwei Wochen fallen die transplantierten Haare wieder aus. Das ist normal, da sich die Haarfollikel erst erholen müssen. Neue Haare wachsen etwa nach drei Monaten wieder nach. Es dauert ungefähr ein Jahr, bis Sie das endgültige Ergebnis sehen.

Ihr Beitrag zu einem guten Heilungsverlauf

Zu einem guten Heilungsverlauf nach der FUE Diamant Haartransplantation Methode tragen Sie mit dem richtigen Verhalten bei:

  • um Schwellungen an Stirn und Augenpartie zu vermeiden, an den ersten drei Tagen ein Stirnband tragen
  • in den ersten fünf Nächten auf einem Nackenkissen mit Einwegunterlage schlafen
  • zum ersten Mal 48 Stunden nach dem Eingriff die Haare mit Spezialshampoo waschen und vorher eine Lotion auftragen
  • beim Waschen der Haare und beim Trocknen nicht rubbeln
  • mindestens 10 Tage lang nicht rauchen und keinen Alkohol trinken
  • zwei Wochen lang körperliche Anstrengung vermeiden
  • vier Wochen lang nicht in die Sauna, ins Solarium oder ins Schwimmbad gehen.

FUE Diamant Haartransplantation Methode Kosten

Über die Kosten der FUE Diamant Haarverpflanzung Methode können keine genauen Angaben gemacht werden. Was Sie bezahlen müssen, ist abhängig von der Zahl der benötigten Grafts und von der Klinik. Auch persönliche Faktoren wie Beschaffenheit der Kopfhaut und Schmerzempfinden spielen eine Rolle. Die Kosten können pro Graft, aber auch als Paketpreise mit Inklusivleistungen abgerechnet werden. Paketpreise sind nach Zahl der Grafts gestaffelt.

FUE Diamant Haartransplantation Methode Vorteile

Die Haartransplantation mit der FUE-Diamant-Methode zeichnet sich durch eine Reihe von Vorteilen aus:

  • sehr glatte und kleine Einstiche ohne Vibrationen aufgrund der Härte der Diamantklingen
  • aufgrund der hohen Reinheit der Klingen auch für Allergiker geeignet
  • kaum nennenswertes Risiko von Entzündungen und Infektionen
  • schneller Heilungsprozess
  • sehr kleine Einstiche und damit verbunden hohe Haardichte
  • hohe Anwuchsrate der transplantierten Haare.

Aufgrund der hohen Präzision ist diese Methode auch für die Transplantation von Augenbrauen und Barthaaren geeignet.

Fazit: FUE Diamant Haarverpflanzung Methode – keine Kompromisse bei der Reinheit

Bei der FUE Diamant Haartransplantation Methode werden zum Stechen der Kanäle im Empfängerbereich der Haare Diamantklingen verwendet. Sie zeichnen sich durch eine außerordentlich hohe Härte und Reinheit aus. So können die Einstiche dicht nebeneinander gesetzt werden. Das Ergebnis ist eine hohe Haardichte. Die Methode eignet sich aufgrund der hohen Reinheit auch für Allergiker.