Die FUE Gold Haartransplantation Methode wurde auf Basis der FUE-Methode entwickelt. Die Hohlnadeln zur Entnahme der Haarfollikel und die Klingen zum Öffnen der Kanäle bestehen bei der FUE Gold Haarverpflanzung Methode aus Gold. Das garantiert eine hohe Reinheit, eine gute Verträglichkeit und eine schnelle Heilung.

Erklärung der FUE Gold Haartransplantation Methode

Standard in der Haarverpflanzung ist inzwischen die FUE-Methode (Follicular Unit Extraction). Sie gilt als Revolution in der Eigenhaarverpflanzung und drängt die FUT-Methode (Follicular Unit Transplantation) immer mehr in den Hintergrund. Die FUT-Methode wird auch als Streifenmethode bezeichnet, da ein Kopfhautstreifen vom Hinterkopf entnommen wird. Durch das Vernähen der Entnahmestelle entsteht eine bleibende Narbe, die für den Patienten eine Belastung darstellen kann.

Anders sieht das bei der FUE-Methode aus, bei der zur Entnahme der Haarfollikel eine Hohlnadel verwendet wird. Da keine Streifen, sondern Haarfollikel entnommen werden, entstehen nur winzige, punktförmige Narben. Diese Narben sind kaum mit bloßem Auge sichtbar. Die Entnahmestellen werden nicht vernäht. Sie heilen von allein ab. Bei der klassischen FUE-Methode bestehen die Hohlnadeln zur Entnahme der Haarfollikel und die Klingen zum Schneiden der Kanäle im Empfängerbereich aus Edelstahl oder Titan.

Der Unterschied der FUE Gold Haarverpflanzung Methode zur klassischen FUE-Methode besteht darin, dass die Hohlnadeln und die Klingen aus Gold bestehen. Sie sind feiner und reiner. Daher sind kleinere Einstiche und Schnitte möglich. Die Narbenbildung ist noch geringer. Die Heilung kann noch schneller erfolgen. Die Hohlnadeln und Klingen werden nur einmal verwendet und nicht für eine Operation bei weiteren Patienten aufbereitet und desinfiziert.

Ablauf der FUE Gold Haartransplantation Methode

Bevor die Haarimplantation ausgeführt wird, untersucht der Arzt Ihre Haare und Ihre Kopfhaut. Er prüft Spender- und Empfängerbereich der Haare. In einem Anamnesegespräch stellt er Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand, zu Vorerkrankungen und zu Allergien. Er erklärt Ihnen den Verlauf der Haartransplantation und informiert über Chancen sowie Risiken. Bestehen gegen die Haarverpflanzung keine Bedenken, wird Ihnen der Kopf rasiert.

Der Arzt zeichnet die gewünschte Haarlinie an. Sie erhalten in den Spenderbereich und in den Empfängerbereich eine lokale Betäubung. Mit einer Hohlnadel aus Gold, die mit einem Mikromotor angetrieben wird, entnimmt der Arzt bei der FUE Gold Haarverpflanzung Methode die Haarfollikel aus dem Spenderbereich. Um nur die kräftigsten und gesündesten Haarfollikel einzupflanzen, prüft er sie auf Qualität. Damit das Überleben der Haarfollikel gewährleistet ist, wenn sie vom Körper getrennt sind, legt er sie in eine Nährlösung ein.

Im zweiten Schritt schneidet der Arzt mit einer Klinge aus Gold im Empfängerbereich der Haare winzige Kanäle. Aufgrund der Feinheit der Klinge können die Kanäle dicht nebeneinander gesetzt werden. Die entnommenen Haarfollikel werden in Wuchsrichtung und im entsprechenden Austrittswinkel in die Kanäle eingepflanzt. Zum Schluss erfolgt die Wundversorgung durch den Arzt.

Heilungsprozess nach der FUE Gold Haartransplantation Methode

Der Heilungsprozess nach der Haartransplantation mit der FUE-Gold-Methode verläuft folgendermaßen:

  • Juckreiz auf der Kopfhaut, wenn die Wirkung des Betäubungsmittels aufhört
  • nach einigen Stunden Auftreten von Rötungen und Schwellungen auf der Kopfhaut
  • Krustenbildung an den Entnahme- und Transplantationsstellen nach einigen Stunden
  • Abklingen der Schwellungen nach einigen Tagen
  • Abfallen der Krusten nach etwa 10 Tagen
  • Abklingen der Rötungen nach einigen Wochen.

Sie sollten nicht erschrecken, wenn die transplantierten Haare etwa zwei Wochen nach dem Eingriff wieder ausfallen. Das ist ein normaler Prozess, da sich die Haarfollikel regenerieren müssen. Die neuen Haare beginnen nach etwa drei Monaten wieder nachzuwachsen. Nach etwa einem Jahr können Sie das endgültige Ergebnis Ihrer Haarverpflanzung mit der FUE Gold Methode sehen.

Wie Sie zu einem guten Heilungsprozess beitragen

Zu einem guten Heilungsprozess bei der FUE Gold Haarverpflanzung Methode tragen Sie mit dem richtigen Verhalten nach dem Eingriff bei. Dazu gehört, dass Sie nicht kratzen, auch wenn der Kopf juckt. Durch Kratzen können Infektionen auftreten und die transplantierten Haare ausgerissen werden. Um Schwellungen an der Stirn zu vermeiden, tragen Sie an den ersten drei Tagen ein Stirnband. Zum Schlafen benutzen Sie in den ersten fünf Nächten ein Nackenkissen mit einer Einwegunterlage.

Auf Rauchen und Alkohol sollten Sie mindestens zehn Tage nach dem Eingriff verzichten. Das Waschen der Haare ist zum ersten Mal 48 Stunden nach dem Eingriff wieder möglich. Vor dem Waschen tragen Sie eine Lotion auf den Kopf auf. Zum Waschen verwenden Sie ein Spezialshampoo. Rubbeln dürfen Sie beim Waschen und Trocknen der Haare nicht. In den ersten zwei Wochen nach dem Eingriff sollten Sie Sport und körperliche Anstrengung vermeiden. Sauna, Schwimmbad und Solarium sind in den ersten vier Wochen tabu, genau wie intensive Sonneneinstrahlung.

FUE Gold Haartransplantation Methode Kosten

Was Sie für die FUE Gold Haarverpflanzung Methode bezahlen müssen, kann pauschal nicht gesagt werden. Die Kosten sind abhängig von der Zahl der benötigten Grafts. Sie unterscheiden sich auch abhängig von der Klinik und vom Gesundheitszustand des Patienten. Die Abrechnung kann pro Graft erfolgen. Zumeist werden jedoch Paketpreise angeboten, die nach der Zahl der Grafts gestaffelt sind und Inklusivleistungen enthalten.

FUE Gold Haartransplantation Methode Vorteile

Die Haarverpflanzung mit der FUE Gold Methode überzeugt durch eine Reihe von Vorteilen:

  • hohe Reinheit und gute Verträglichkeit der Klingen, daher gut für Allergiker geeignet
  • sehr kleine Einstiche und Schnitte, daher kein Verletzungsrisiko der umliegenden Haarfollikel
  • aufgrund der sehr kleinen Einstiche im Transplantationsbereich hohe Haardichte möglich
  • schneller Heilungsprozess aufgrund der kleinen Schnitte
  • so gut wie kein Infektionsrisiko
  • nur winzige, kaum sichtbare Narben
  • hohe Anwuchsrate der transplantierten Haare.

Fazit: FUE Gold Haarverpflanzung Methode mit guter Verträglichkeit

Die FUE Gold Haartransplantation Methode ist eine Weiterentwicklung der FUE-Methode und überzeugt mit einer hohen Haardichte. Da mit Hohlnadeln und Klingen aus Gold gearbeitet wird, ist eine gute Verträglichkeit gewährleistet. Die Methode eignet sich auch für Allergiker. Infektionen sind bei dieser Methode nahezu ausgeschlossen. Eine hohe Anwuchsrate und eine hohe Haardichte sind gewährleistet. Aufgrund der goldenen Hohlnadeln und Klingen ist eine schnelle Heilung gewährleistet. Die Hohlnadeln und Klingen sind noch feiner als bei der FUE-Methode. Die entstehenden Narben sind winzig klein und mit bloßem Auge kaum sichtbar.