Ell-Cranell für mehr Haarfülle

Ell-Cranell – ist ein Mittel gegen Haarausfall, das auf die Kopfhaut aufgetragen wird.

Auf dem Markt sind zwei Varianten erhältlich. Eine enthält den Wirkstoff Alfatradiol und richtet sich an männliche Verwender, die unter erblich bedingtem Haarausfall leiden.

Der Wirkstoff wandelt körpereigenes Testosteron in Dihydrotestosteron um und stoppt so den Verlust von Haaren.

In der zweiten Variante kommt die rein pflanzliche Formel pflanzliche Formel CG-210 zum Einsatz. Sie wirkt gegen diffusen Haarausfall bei Frauen.

Dieser kann zum einen hormonell bedingt in den Wechseljahren auftreten als auch durch einen falschen Lebenswandel ausgelöst sein. In beiden Fällen kann Ell-Cranell re Balance helfen.

Zusätzlich gibt es für Frauen Haar-Fülle-Kapseln. Sie sollen in erster Linie die Wirkung der Lotion unterstützen.

Ell-Cranell
Nach etwa 6 Wochen beginnt das Mittel zu wirken!

Beide Produkte wirken direkt an der Haarwurzel und sollten bereits bei beginnendem Haarausfall verwendet werden.

Ihre Wirkstoffe sind in der Lage, den Verlust von Haaren zu stoppen – und das Haarwachstum anzuregen. Bereits vor langer Zeit ausgefallene Haare können sie nicht zurück bringen.

Wichtig zu wissen ist, dass das Mittel erst nach sechs Wochen sichtbar zu wirken beginnt, solange es regelmäßig angewandt worden ist. Dies ist durch klinische Studien belegt.

Auch nach diesen sechs Wochen muss das Mittel weiter regelmäßig auf die Kopfhaut aufgetragen werden. Allerdings nicht länger als ein Jahr.

Wird diese Anwendungsdauer überschritten, bringt die Anwendung keine weiteren Vorteile – auch dies ist ein Ergebnis klinischer Studien.

Wie sind Erfahrungen mit dem Mittel?

Die Erfahrungen mit beiden Produkten sind durchweg positiv. Allerdings lässt sich sagen, dass Ell-Cranell re Balance für Frauen etwas besser wirkt.

Die Anwenderinnen äußern sich in verschiedensten Foren beinahe euphorisch. Bereits nach den ersten sechs Wochen waren die Haare deutlich voller. Wurde das Mittel länger verwendet, erreichten die Haare ihre alte Fülle wieder.

Männer, die das Mittel mit dem Wirkstoff Alfatradiol getestet hatten, äußerten sich ähnlich. Auch sie bemerkten, dass ihre Haare voller geworden. Allerdings war der Effekt bei ihnen nicht so ausgeprägt gewesen.

Das kann allerdings auch an den in der Regel kürzeren Haaren liegen. Diese Frisuren geben den Blick auf kahle Stellen gnadenlos frei. Diese Vermutung wurde sehr häufig in einschlägigen Foren geäußert.

Was kostet das Mittel?

Billig ist die Hilfe gegen Haarausfall nicht. Das Mittel für Frauen kostet pro Flasche zwischen 25 und 30 Euro. Die 80 Milliliter reichen laut Foren ungefähr 2 Wochen.

Die Kapsel, die die Wirkung der Lotion unterstützt, kosten ungefähr 60 Euro. Dafür gibt es eine Packung mit 180 Tabletten. Sie reicht für zwei Monate.

Die Lotion mit Wirkstoff Alfatradiol ist etwas teurer. Sie kostet 30 Euro aufwärts. Pro Flasche sind ebenfalls 80 Milliliter enthalten, die zwei bis drei Wochen halten sollen.

Von Zeit zu Zeit gibt es bei Versandapotheken und Drogerien Aktionen. Die Händler verkaufen in diesen Zeiträumen zum Beispiel zwei Packungen zum Preis von einer oder ein Set aus Tabletten und Lotion.

Ein Preisvergleich in den verschiedenen Shops lohnt sich in jedem Fall.

Ist Ell-Cranell rezeptfrei?

Ein Rezept brauchen die Kunden für keines der Mittel. Alle drei Produkte können völlig ohne eine Verordnung vom Arzt gekauft werden. Allerdings sollte deswegen nicht auf den Gang zum Mediziner verzichtet werden.

Nur er kann einschätzen, welche Ursache der Haarausfall konkret hat. Manchmal stecken auch schwerwiegende körperliche Erkrankungen hinter dem Phänomen.

Sie sollten bei einer Untersuchung ausgeschlossen werden. Unter Umständen kann der Arzt den Haarausfall sogar heilen.

Verlieren Frauen zum Beispiel in Folge einer Mangelernährung Haare, dann kann auch schon eine Ernährungsumstellung das Haarwachstum wieder anregen.

Übrigens können auch Männer eine Art Wechseljahre bzw. eine Umstellung des Hormonhaushalts erleben. Auch sie kann vom Mediziner behandelt werden.

Anschließend kann das Haarwachstum wieder zunehmen.

Ist es auch für Frauen geeignet?

Ell-Cranell hat mit re Balance eine Produktlinie speziell für Frauen aufgelegt. Die pflanzliche Formel ist auf die Bedürfnisse des weiblichen Hormonhaushalts abgestimmt.

Sie ist insbesondere dazu gedacht, Haarausfall in den Wechseljahren zu stoppen. Aber nicht nur die Wechseljahre können dazu führen, dass Frauen Haare verlieren.

Faktoren wie Stress und eine falsche Ernährung können ebenfalls dazu führen, dass die Haare mit der Zeit ausgehen. Zur Unterstützung der Behandlung mit der Ell-Cranell re Balance Lotion hat der Hersteller Kapseln auf den Markt gebracht.

Sie wirken ebenfalls rein pflanzlich und unterstützen vor allem einen gesunden Hormonhaushalt.

Was können eventuelle Nebenwirkungen sein?

Ell-Cranell re Balance für Frauen

Ell-Cranell Kapseln Frau
Das Haar wird nach etwa 6 Wochen deutlich voller!

Die Inhaltsstoffe der Lotion sind rein pflanzlich. Allerdings enthält das Mittel Alkohol und kann unter Umständen zu Rötungen und Juckreiz führen. Insbesondere dann, wenn die Kopfhaut gereizt ist.

Von einer Anwendung wird abgeraten, wenn die Haare kürzlich blondiert worden sind. Dadurch kann die Kopfhaut stark angegriffen sein – und es mit starken Irritationen durch die Lotion zu rechnen.

Im Internet berichten einige Nutzerinnen, dass ihre Kopfhaut während der Kur fettiger geworden ist. Der Effekt wurde aber von allen als nicht sehr ausgeprägt beschrieben. Nach Ende der Kur regenerierte sich die Kopfhaut schnell wieder.

Tabletten

Die Kapseln wirken ebenfalls auf rein natürlicher Basis. Sie versorgen den Körper in erster Linie mit Vitaminen. Entsprechend gering fallen die Nebenwirkungen der Kapseln aus.

Natürlich kann es zu Unverträglichkeitsreaktionen auf einen der Inhaltsstoffe kommen. Wer hier anfällig ist, sollte sich die Zusammensetzung genau ansehen.

Die Erfahrungen der Nutzer sprechen aber allesamt dafür, dass die Kapseln sehr gut vertragen werden. In keinem Forum sprechen Nutzerinnen über schwere Nebenwirkungen.

Vereinzelt wurde von Sodbrennen berichtet. Ob dieses im Zusammenhang mit der Einnahme der Kapseln steht, lässt sich jedoch nicht mit Sicherheit sagen.

Lotion mit Alfatradiol

Vereinzelt kann bei Anwendung der Lotion ein leichter Juckreiz auftreten. Das liegt aber weniger am Wirkstoff Alfatradiol als in dem Alkohol in dieser gelöst wurde.

Auch die Männer berichten, dass bei der Anwendung ihre Kopfhaut leicht fettig wurde. Ein Effekt, den viele mit dem richtigen Shampoo in den Griff bekommen haben.

Nach dem Ende der Kur war die Kopfhaut wieder wie vorher. Einige Nutzer konnten dieser Nebenwirkung sogar etwas Positives abgewinnen: ihre trockene Kopfhaut hatte sich nach der Anwendung normalisiert.

Wo kann man Ell-Cranell kaufen?

Das Mittel ist ein Arzneimittel. Aus diesem Grund ist es vorwiegend in der Apotheke erhältlich. Selbstverständlich können Interessenten sowohl Lotion als auch Tabletten im Internet beziehen.

Das Haarwuchs-Mittel ist aber nicht apothekenpflichtig. Aus diesem Grund verkaufen auch einige Drogerien die Lotion. Auch bei Amazon und diversen anderen Onlineshops kann sie bezogen werden.

Wer sparen möchte, kauft am besten im Netz. Hier gibt es regelmäßig Sonderangebote und Sparaktionen.

Was sind die Inhaltsstoffe?

Lotion mit Alfatradiol

Die Lotion enthält den Stoff Alfatradiol, der in der Lage ist, das körpereigne Testosteron so umzuwandeln, dass der Haarausfall gestoppt wird.

Zusätzlich enthält die Lotion noch Glycerol und Insosit. Diese beiden Inhaltsstoffe sind wichtig. Denn in ihnen ist der Inhaltsstoff Alfatradiol gelöst.

Lotion für Frauen

Hier wirkt eine Kombination aus natürlichen Inhaltsstoffen. Die Wirkstoffe sind: Betain, Guaranasamen-Extrakt, Zitronen-Extrakt, Kakaobohnen-Extrakt und Zwiebel-Extrakt.

Als Hilfsstoffe kommen vor allem Glycerol und Ethanol zum Einsatz. Zusätzlich enthält die natürliche Lotion Natrium Chlorid und Siliciumdioxid.

Diese Stoffe dienen zum einen der Konservierung der natürlichen Wirkstoffe, zum anderen sind sie unabdinglich, um eine Lösung aus den Pflanzenextrakten herzustellen.

Tabletten

Die Tabletten enthalten drei verschiedene Omega-3-Fettsäuren: DHA, EPA und ALA. Außerdem wurden sie mit wichtigen Vitaminen angereichert.

Vitamin C, D3 und E kommen zum Einsatz, sie alle unterstützen den Hormonhaushalt. Zusätzlich wirkt Zink positiv auf den Stoffwechsel ein.

Wie schneidet das Produkt in Testberichten ab?

Alle drei Produkte schneiden sehr gut in Testberichten ab. Allen voran die Produkte für Frauen. Fast ausnahmslos berichten die Verwenderinnen von Erfolgen.

Ihre Haare wurden bereits nach sechs Wochen sehr viel voller. Auch der Haarverlust ist durch die Anwendung nachhaltig gestoppt worden. Nur sehr wenige Frauen berichten von Nebenwirkungen bei den Anwendungen.

Nur selten fettete die Kopfhaut ein oder die Anwendung verursachte einen Juckreiz.

Auch die Tabletten werden überwiegend positiv beschrieben. Die Einnahme unterstütze stets merklich die Wirkung der Lotion.

Eine Einschränkung muss an dieser Stelle gemacht werden: Alle, die sich positive über die Tabletten äußerten, verwendeten sie zusammen mit der Lotion.

Kamen ausschließlich die Tabletten zum Einsatz, war in der Regel kein Effekt auf den Haarwuchs zu spüren.

Die Herren der Schöpfung sind ebenfalls von dem Haarwuchs-Mittel begeistert. Auch sie registrierten, dass ihre Haare bereits nach wenigen Wochen wieder voller geworden sind.

Je früher mit der Kur begonnen wurde, desto stärker war der Effekt. Hatten die Männer bereits große kahle Stellen, wuchsen dort auch nach der Anwendung der Lotion keine Haare.

Dies verspricht der Hersteller aber auch nicht. Über Nebenwirkungen berichteten die Männer nur selten.

Einige berichteten von einer fettigen Kopfhaut. Diese Nebenwirkung beeinträchtigte die Anwender in ihrem Alltag aber nur wenig.

In welcher Form ist das Produkt erhältlich?

Sowohl Männer als auch Frauen erhalten auf dem Markt eine Lotion, die auf die Kopfhaut aufgetragen wird. Für Frauen gibt es zur Unterstützung dieser Kur Tabletten.

Sie alleine können das Wachstum der Haare nicht anregen – verstärken aber den Effekt der Lotion merklich.

4.5 / 5